The International Campaign for Real History
Check out the new David Irving bookstore at Irvingbooks.com

Posted Friday, January 25, 2008

[] Index to the Traditional Enemies of Free Speech
[] Alphabetical index (text)

AR-Online

Quick navigation

 
Freie Presse

Freiberg, Saxony, Germany, Freitag, 25. Januar 2008


Autor David Irving mit Werken rechtsextremer Verlage in Mittweida und Freiberg präsent

Braunes Gedankengut in Bibliotheken entdeckt

Von Gregor Tschung

Mittweida/Freiberg. Ausgerechnet in Mittweida, ausgerechnet in der Stadt, die sich aktiv dem Kampf gegen die rechtsextreme Szene verschrieben hat, gerät nun die Stadtbibliothek ins Zwielicht. Denn nach Recherchen der "Freien Presse" hat die Einrichtung gleich mehrere Bücher des verurteilten Holocaust-Leugners David Irving (nicht zu verwechseln mit dem amerikanischen Erfolgsautor John Irving) in ihrem Bestand.

click for origin
David Irving comments:

DO we detect a whiff of smoke rising from more book pyres in the future? Druffel Verlag, which published my Hitler biography without my permission or licence, is indeed a rightwing publishing house, owned by the son-in-law of Sündermann, deputy Reich press chief.
   Herbert Fleissner, CEO of Germany's Langen Müller Verlag, secretly "sold" him a license to publish my book, long after Fleissner had lost all rights in the book; but he refused to provide a written contract to Druffel, because of course that would be evidence of his illegal action.
   I would never have allowed Druffel to publish my flagship book. Nor did I ever receive a penny from Fleissner's illicit deal. In England we call that embezzlement, fraud or plain thievery.
   Note that the president of Germany's Jügendgefährdende Prüfstelle, their censorship authority, confirms in the article that none of my books is (or ever has been) banned in that country. Go figure.

Dossier on Herbert Fleissner
Letter to Dr Gerd Sudholt of Druffel Verlag

Pikant: Die drei Bücher stammen von der rechtsextremen Szene zugerechneten Verlagen. Das belegen die entsprechenden Verfassungsschutzberichte des Bundes und des Freistaates Sachsen.

Bei den Büchern handelt es sich um die folgenden Titel: "Nürnberg - die letzte Schlacht. Hinter den Kulissen der Siegerjustiz" (Grabert Verlag), "Führer und Reichskanzler. Adolf Hitler 1933-1945" (Druffel-Verlag), "Das Reich hört mit. Görings ,Forschungsamt': Der geheimste Nachrichtendienst des Dritten Reiches" (Arndt Verlag).

Mittweidas Bürgermeister Matthias Damm zeigte sich am Donnerstag überrascht davon, dass derartige Bücher überhaupt im Bestand sind. Er kündigte eine umgehende Prüfung an: "Ich will wissen, seit wann die Bücher in der Bibliothek sind und wie sie dorthin gelangt sind." Am Abend kündigte er an, die Titel umgehend entfernen zu lassen.

Auch in zwei weiteren Bibliotheken wurde die "Freie Presse" fündig: in Rochlitz steht das Irving-Buch "Die Tragödie der Deutschen Luftwaffe" und in Freiberg der gleiche Titel sowie eine Biografie über Hermann Göring im Regal. Gabriele Hohmann, Leiterin der Rochlitzer Bücherei, kündigte am Donnerstag an: "Das Buch wird sofort aus unserem Bestand entfernt." Die Pressesprecherin der Stadt Freiberg, Katharina Wegelt, erklärte: "Es wird geprüft und umgehend aus dem Bestand genommen."

Der Brite David Irving wurde im November 2005 aufgrund eines 1989 gegen ihn ausgestellten Haftbefehls in Österreich festgenommen und im Februar 2006 zu drei Jahren Haft verurteilt, von denen er 13 Monate absaß. Bis heute sind seine Bücher in Deutschland nicht verboten. Dazu erklärte Elke Monssen-Engberding, Vorsitzende der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien: "Wir können erst tätig werden, wenn wir von Behörden damit beauftragt werden." Das sei im vorliegenden Fall aber noch nicht geschehen.

Dirk Wilking, Experte für extremistische Schriften, nannte die Irving-Bücher in öffentlichen Bibliotheken eine Geschmacklosigkeit: "Das muss selbst dem größten Depp einleuchten, dass das nicht geht." continue

 

David Irving's Books
Our Hitler index
Our Goebbels index
Reviews of David Irving's books | a two-minute cascade of praise

The above item is reproduced without editing other than typographical

 Register your name and address to go on the Mailing List to receive

David Irving's ACTION REPORT

or to hear when and where he will next speak near you

© Focal Point 2008 Irving write to David Irving